Futuristisch: Coldplay präsentieren ihre neue Single inmitten von tanzenden Hologrammen. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Coldplay/PA Media/dpa)

Coldplay senden neue Single von der ISS

Rund anderthalb Jahre nach ihrem letzten Studioalbum meldet sich die britische Band Coldplay mit einem neuen Song zurück: «Higher Power» (dt. Höhere Macht) wurde in der Nacht zu Freitag auf der Internationalen Raumstation ISS veröffentlicht.

Die Live-Premiere übernahm der ESA-Astronaut Thomas Pesquet. In dem zugehörigen Musikvideo musizieren die Briten gemeinsam mit tanzenden Alien-Hologrammen – allerdings erkennbar auf der Erde, vor einer Kulisse aus Containern.

«Higher Power» ist die erste Single des neuen, noch unbetitelten Coldplay-Albums. In den vergangenen Tagen hatte die Band Spekulationen über neue Musik kräftig angeheizt: In den Sozialen Medien kündigten die Briten mehrfach «außerirdische Übertragungen» an. Zudem veröffentlichten sie die Website «Alien Radio». Zu der neuen Single schrieben die Band-Mitglieder auf Twitter: «“Higher Power“ ist ein Song, der Anfang 2020 auf einem kleinen Keyboard und einem Waschbecken im Badezimmer entstanden ist.» Wann das neunte Studioalbum veröffentlicht wird, war zunächst nicht bekannt.

Weitere Beiträge, die Ihnen gefallen könnten: