Auch Tina Turner verkauft ihre Songrechte an BMG

Zehn Studioalben, zwei Live-Alben, zwei Soundtracks und fünf Kompilationen – allesamt von Tina Turner – gehören nun dem Musikunternehmen BMG. Immer mehr Weltstars verkaufen ihre Songrechte.

Kool-&-The-Gang-Mitbegründer Dennis Thomas gestorben

Mit Hits wie «Ladies‘ Night» oder «Get Down On It» brachten Kool & The Gang die Welt zum Tanzen. Jetzt ist «cool cat» Thomas im Alter von 70 Jahren gestorben.

«Welcome 2 America»: Schatz aus dem Prince-Tresor

Der frühe Tod von Prince wird mit jedem posthum veröffentlichten Werk schmerzlicher. Auf einem Album wie «Welcome 2 America» hätten andere Musiker ganze Karrieren gebaut.

R&B-Star H.E.R. hat weiterhin Großes vor

Vor Grammy- und Oscar-Verleihung führten manche Experten H.E.R. nicht ganz oben auf der Favoritenliste – aber die junge Sängerin gewann. Nun will sie den Erfolg mit einem neuen Album weltweit bestätigen.

Justin Bieber überrascht mit Gospel-Minialbum

Ein Ostergeschenk für seine vornehmlich jungen Fans: Justin Bieber hat ein Mini-Album mit Gospel-Songs veröffentlicht

Golden-Globe-Gewinner Jon Batiste startet durch

Bekannt als Jazzer, TV-Musiker, Komponist des Streaming-Hits «Soul» – und jetzt auch mit einem neuen Album auf der Erfolgsspur: Jon Batiste scheint nicht zu stoppen. Und sein Anspruch ist hoch.

Soulsängerin Mary Wilson gestorben

«Stop! In The Name Of Love» oder «You Keep Me Hangin’ On» waren Soul-Hits, mit denen Mary Wilson die Popwelt eroberte. An der Seite von Diana Ross wurde sie zum Girlgroup-Star, solo lief es weniger rund. Nun ist die große Dame des Motown-Sounds mit 76 gestorben.

Celeste: Musikalisches Zuhause für die Seele

Minimalistischer Sound, wuchtiger Gesang – Soul-Sängerin Celeste wird schon länger hoch gehandelt. Nun legt die Britin ein Erstlingswerk mit Ecken und Kanten vor. Kann es dem Hype gerecht werden?

Starke Debüt-Alben: Arlo Parks, Buzzy Lee und Celeste

So viel Talent, so viel Stil: Selbst in einer Zeit mit ohnehin rasant zunehmendem Einfluss von Frauen in der Musik verblüfft die Klasse der Debütalben von Arlo Parks, Buzzy Lee und Celeste. Das Pop-Jahr 2021 geht gut los.

Pixar-Animationsfilm: «Soul» mit Seele(n) und Jazz

«Toy Story», «Oben», «Alles steht Kopf»: Pixar packt gerne innovative Ideen an. Bei «Soul» geht es nun mit philosophischen Fragen mutig in die Welt von Seelen und Jazz. Die Corona-Pandemie setzt aber Grenzen.