10.000 Besucher bei Buchmesse Pop Up in Leipzig

Zum dritten Mal in Folge wurde das traditionsreiche Branchentreffen abgesagt. In kleinerem Rahmen wurde Autoren und Verlagen trotzdem eine Bühne geboten.

Reger Zuspruch bei Buchmesse Pop Up in Leipzig

Die Leipziger Buchmesse fällt in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge aus. Und trotzdem finden Lesungen und Events statt.

Tomer Gardi gewinnt Preis der Leipziger Buchmesse

Trotz der erneuten Absage der Leipziger Buchmesse ist ihr Buchpreis auch in diesem Jahr vergeben worden. In der Belletristik-Kategorie gab es eine kleine Überraschung.

Autor Tomer Gardi gewinnt Preis der Leipziger Buchmesse 2022

Trotz der erneuten Absage der Leipziger Buchmesse ist ihr Buchpreis auch in diesem Jahr vergeben worden. In der Belletristik-Kategorie gab es eine kleine Überraschung.

Buchparty in Leipzig nach der Absage der Messe

Die Leipziger Buchmesse ist zum dritten Mal abgesagt worden, aber diesmal soll es trotzdem eine Buchparty geben. Verschiedene Initiativen wollen auf eigene Faust zeigen, dass Leipzig und Literatur zusammengehören.

Großes Buch im Kleinen – Katerina Poladjans «Zukunftsmusik»

Vier weibliche Mitglieder einer Familie, eine Kommunalka und viel Witz – daraus entwirft Katerina Poladjan ein Sittengemälde der späten Sowjetunion. Viele Worte verschwenden muss sie dafür nicht.

Kunst als Heimat: «Ein von Schatten begrenzter Raum»

Ein Leben zwischen Istanbul, Berlin und Paris. Eine Liebe zum Theater und den Menschen. Und immer wieder die Verzweiflung über eine gewalttätige Gegenwart. Emine Sevgi Özdamars Künstlerinnen-Roman ist so beklemmend wie inspirierend.

Kulturelle Vielfalt beim Preis der Leipziger Buchmesse

Trotz der erneuten Messe-Absage wird der Preis der Leipziger Buchmesse auch in diesem Jahr vergeben. Eine ganze Reihe von Verlagen plant derweil auf eigene Faust ein «Buchmesse Pop Up».

Leipziger Buchmesse fällt auch 2022 aus

Lange hatten die Veranstalter an der Leipziger Buchmesse 2022 festgehalten. Doch jetzt steht fest: Die Messe wird es auch in diesem Jahr nicht geben. Es ist die dritte Absage seit Beginn der Pandemie.

Leipzig plant die Buchmesse 2022

Zweimal wurde die Leipziger Buchmesse wegen Corona abgesagt, und auch in diesem Jahr ist die Pandemie noch nicht vorbei. Trotzdem hält die Messe an ihrem Termin im März fest.

Friedenspreis für Autorin Dangarembga

Sie ist Schriftstellerin, Filmemacherin, Feministin und eine Kämpferin für Gerechtigkeit. Jetzt wurde Tsitsi Dangarembga aus Simbabwe mit dem Friedenspreis geehrt.

Buchmesse zieht Bilanz: Heftige Debatte um Meinungsfreiheit

Nach der digitalen Ausgabe 2020 Jahr fand die Frankfurter Buchmesse 2021 wieder in Präsenz statt, wenn auch in deutlich kleinerer Form. Eine politische Debatte hat wieder für große Unruhe gesorgt.

Autorin Tsitsi Dangarembga erhält Friedenspreis

In ihrer Trilogie beschreibt Dangarembga den Kampf um das Recht auf ein menschenwürdiges Leben als Frau in Simbabwe. Nun wurde die Preisträgerin als «eine weithin hörbare Stimme Afrikas» geehrt.

Roland Kaiser bereut nur wenig

Das sagt schon alles: «Sonnenseite» heißt die Autobiografie von Roland Kaiser. Ein paar Dinge aber bereut der Sänger schon in seinem Leben.

Buchpreis-Gewinnerin Strubel: Frauen wird nicht geglaubt

Eine junge Frau aus Tschechien steht im Mittelpunkt des Romans. Sie flieht nach einer Vergewaltigung nach Finnland. Was die Autorin beim Schreiben empfunden hat, berichtet sie auf der Buchmesse.

«Re:Connect»: Frankfurter Buchmesse beginnt

Kein Gedränge, weniger Aussteller, 3G: Die Frankfurter Buchmesse findet wieder in Präsenz statt – wird aber von strengen Regeln begleitet. Die Branche gibt sich zum Auftakt zuversichtlich.

Buchmesse Frankfurt: Branche gibt sich zuversichtlich

Trotz Corona seien die Umsatzzahlen bei Büchern im vergangenen Jahr nicht eingebrochen, sondern stabil geblieben. Das sagte die Vorsteherin des deutschen Buchhandels, Karin Schmidt-Friderichs.

«Zandschower Klinken» ist Kandidat für Deutschen Buchpreis

Mit «Zandschower Klinken» fordert Thomas Kunst die Leserinnen und Leser heraus. Er nimmt sie mit auf eine wilde Reise in die nordostdeutsche Pampa und in die Vergangenheit.

Buchmesse: Zwischen Corona-Regeln und Vorfreude

Die Buchmesse 2021 darf stattfinden, aber die Regeln sind streng. Die Vorfreude ist trotzdem groß. Leserinnen und Leser können sogar mehr erwarten als in den Vorjahren.