«Ich bin dein Mensch» ist deutscher Oscar-Beitrag

Bei der Berlinale gewann die Hauptdarstellerin einen Bären. Jetzt hat der Film «Ich bin dein Mensch» der Regisseurin Maria Schrader Chancen auf einen Oscar.

Erstmals mehr Frauen im Vorstand der Oscar-Akademie

Die Oscar-Akademie stand in den letzten Jahren wegen eines Mangels an Vielfalt in der Kritik. Nun scheint der Verband seinem Versprechen, sich um mehr Diversität im Vorstand zu bemühen, nachzukommen.

Oscar-Verleihung 2022 findet erst im März statt

Im nächsten Jahr soll die Oscar-Verleihung wieder traditionell im Dolby Theatre stattfinden. Die Eckdaten für die Gala wurden jetzt bekannt gegeben.

Anthony Hopkins bedankt sich für Überraschungs-Oscar

Das konnte man so nicht erwarten: Anthony Hopkins hat fast 30 Jahre nach «Das Schweigen der Lämmer» seinen zweiten Oscar als Bester Hausptdarsteller gewonnen.

Präsident Moon: Südkoreaner sind stolz auf Youn Yuh Jung

Koreas Staatspräsident Moon Jae In gratuliert öffentlich der in Los Angeles ausgezeichneten Schauspielerin Youn Yuh Jung. Auch andere Instanzen applaudieren ihr.

Wieder Glamour: Die Oscar-Outfits in Tops und Flops

Statt einer virtuellen Zeremonie wie noch bei den Golden Globes im Februar wurde bei den Oscars wieder der rote Teppich ausgerollt. Die Stars mit ihren Looks die Rückkehr ins Leben.

Drei Oscars für Roadmovie «Nomadland»

Bester Film, beste Regie, beste Hauptdarstellerin: «Nomadland» triumphiert bei den Oscars. Die chinesische Filmemacherin Chloé Zhao bekommt damit als zweite Frau überhaupt die begehrte Regie-Trophäe.

Drei Oscars für «Nomadland»: bester Film, Regie, Hauptrolle

Bester Film, beste Regie, beste weibliche Hauptrolle: Das Roadmovie «Nomadland» hat drei Haupt-Oscars abgeräumt. Die chinesische Filmemacherin Chloé Zhao erhielt damit als erst zweite Frau die begehrte Regie-Trophäe. Auch andere Nicht-Weiße konnten jubeln.

Trotz Corona: Oscar-Stars und Glamour auf dem roten Teppich

Vor Beginn der Oscar-Gala drängen sich Stars und Gäste gewöhnlich auf dem roten Teppich vor dem Dolby Theatre in Hollywood, doch wegen der Corona-Pandemie ist diesmal alles anders

Oscars werden verliehen – Mehrere Bühnen für Live-Auftritte

Auf diese Gala darf man ganz besonders gespannt sein. Die Produzenten der Show haben die Oscars wohl ziemlich umgekrempelt.

Wie Hollywood deutsche Regisseurinnen lockt

Vom Dreh mit Mini-Budget zum Netflix-Projekt mit Sandra Bullock: Deutsche Filmemacherinnen sind in Hollywood gefragt. Und bekommen dort Chancen, die sie in der Heimat nicht hätten.

Countdown zur Oscar-Vergabe – Stimmzettel werden ausgezählt

Die Oscarverleihung findet am Sonntag statt. Allerdings wird die Show coronabedingt diesmal anders ablaufen als gewohnt. Wer wird gewinnen?

Das gibt’s doch nicht! Oscar-Superlative zum Mitreden

Frauenpower, posthume Ehrung und eine Netflix-Premiere? Die 93. Oscar-Verleihung könnte mit Altersrekorden und bahnbrechenden Gewinnern Filmgeschichte schreiben.

Mads Mikkelsen: Vor Filmdreh Videos mit Betrunkenen geschaut

Jeder Filmschaffende bereitet sich anders auf seine oder ihre Rollen vor. Mads Mikkelsens hat sich für seinen neuen Film mit unterschiedlichen Stadien des Betrunkenseins auseinandergesetzt.

David Finchers «Mank» für zehn Oscars nominiert

Bei der Oscar-Verleihung Ende April haben unterschiedlichste Filme gute Chancen auf eine Trophäe. Darunter eine Filmbiografie, ein Road-Movie und ein Familiendrama.

Oscar-Aus für «Und morgen die ganze Welt»

«Und morgen die ganze Welt» ist an der ersten Oscar-Hürde gescheitert. In der Vorauswahl fliegt der Film von Julia von Heinz aus dem Trophäen-Wettbewerb. Doch andere deutsche Filmschaffende sind weiter im Rennen.

Keine Oscar-Chance für «Und morgen die ganze Welt»

Alle Hoffnungen lagen auf der deutschen Regisseurin Julia von Heinz. Doch nun ist der Traum von einem Goldjungen erst einmal geplatzt.

Deutsche Oscar-Hoffnung: Internet statt Hollywood

Der rote Teppich, die Stars und der Moment, wenn der eigene Name genannt wird: «And the Oscar goes to…». Soweit sind Regisseurin Julia von Heinz und ihre Hauptdarstellerin Mala Emde noch nicht. Doch der Weg nach Hollywood führt momentan nur übers Internet.