Berliner Art Week beginnt nächste Woche

Die Corona-Pandemie hat auch die Kunstwelt hart getroffen. Vielfach ist die Lage noch immer schwierig. Groß ist deshalb die Vorfreude auf die Berliner Art Week.

Angesagter Maler: Das Phänomen Leon Löwentraut

Leon Löwentraut hat mit 23 Jahren schon so viel erreicht wie andere Künstler in ihrem ganzen Leben nicht. Doch ist er ein erfolgreicher, vielversprechender, aufstrebender Jungmaler – oder nur aufstrebend?

Vorhang auf für «neuen» Vermeer in Dresden

Das Gemälde «Brieflesendes Mädchen am offenen Fenster» von Johannes Vermeer ist weltberühmt. Ein Restaurator hat die Übermalung von fremder Hand komplett entfernt – nun ist das Dresdner Bild so zu sehen, wie es einst das Atelier verließ.

Athen fordert Rückgabe der Friesteile des Parthenon

Der Stret um die sogenannten «Elgin Marbles» währt schon lange. Jetzt kritisiert die griechische Kulturministerin die unsachgemäße Präsentation der Altertümer in London.

Gülsün Karamustafa erhält hoch dotierten Kunstpreis

Sie zählt zu den bedeutensten Künstlerinnen der Gegenwart. Die Türkin Gülsün Karamustafa wird in Zürich ausgezeichnet.

Abschied von der Flick Collection in Berlin

Das Berliner Museum Hamburger Bahnhof verliert mit der Flick Collection eine wichtige Sammlung moderner Kunst. Die Ausstellung «Scratching the Surface» zeigt den Verlust.

Soziologe und Künstler Urs Jaeggi gestorben

Soziologe, Schriftsteller, Künstler: Urs Jaeggi prägte die Studentenbewegung mit und wurde als Romanautor und Maler bekannt. Jetzt ist der Schweizer mit 89 Jahren in Berlin gestorben.