Berlinale 2021: Doku über Lehrer gewinnt Publikumspreis

Die Sommerausgabe der Berlinale geht mit der Bekanntgabe letzter Preisträger zu Ende. Das Publikum hat sich für einen Dokumentarfilm entschieden, der so manchem das Herz aufgehen lassen könnte.

Daniel Brühl zeigt seine erste Regiearbeit

Was passiert, wenn ein arroganter Filmstar auf einen alteingesessenen Nachbarn trifft? Diese Frage stellt sich Daniel Brühl. Auf der Berlinale erzählt er, welche Begegnung ihn auf die Idee gebracht hat.

Filmpremiere ist für Daniel Brühl schönstes Geschenk

Genau an Daniel Brühls Geburtstag wurde auch sein Regiedebüt, der Psychothriller «Nebenan», auf der Berlinale gezeigt. Für den Schauspieler konnte es kein «schöneres Geburtstagsgeschenk» geben.

Kleineres Wacken-Festival Mitte September

Heavy Metal kehrt ins schleswig-holsteinische Wacken zurück. Mit dem dreitägigen Open-Air «Bullhead City» wollen die Veranstalter einen Lichtblick in einem Jahr der Festival-Absagen geben.

Berlinale: Wären Roboter die besseren Partner?

Auf der Berliner Museumsinsel wird viel gekichert. Maria Schraders Tragikomödie «Ich bin dein Mensch» stellt bei der Berlinale elementare Fragen. Was zum Beispiel ist das eigentlich, die Liebe?

Maren Eggert mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet

Bei der Berlinale wird die Preisverleihung nachgeholt. Schauspielerin Maren Eggert bekommt einen Silbernen Bären - und ist bei ihrer Dankesrede auf der Museumsinsel sichtlich gerührt.

Maren Eggert mit Silbernem Bären auf Berlinale ausgezeichnet

Bei der Berlinale wird die Preisverleihung nachgeholt. Schauspielerin Maren Eggert bekommt einen Silbernen Bären - und ist bei ihrer Dankesrede auf der Museumsinsel sichtlich gerührt.

Wilde Sache: «Fabian» bei der Berlinale

Eine Premiere vor Publikum: Auf der Berlinale zeigte Dominik Graf seine Kästner-Adaption «Fabian» mit Tom Schilling und Meret Becker.

Die Sommerausgabe der Berlinale ist eröffnet

«Endlich wieder großes Kino»: Auf der Berliner Museumsinsel beginnt das Sommerfestival der Berlinale. Nach Monaten des Lockdowns soll damit auch ein Hoffnungszeichen gesetzt werden.

Sommerfestival der Berlinale beginnt auf der Museumsinsel

Wegen der Pandemie zieht die Berlinale nach draußen: Auf der historischen Museumsinsel werden die Filmfestspiele eröffnet. Eröffnungsfilm, Gästeliste, Programm? Was man vorab wissen muss.

Die Berlinale erobert sich den Sommer zurück

Die Pandemie hat in der Filmbranche vieles verändert - auch bei den Filmfestspielen in Berlin. Nach monatelangem Hoffen passiert nun etwas, was manche schon nicht mehr erwartet hatten.

Ein Festival für New York: «Tribeca» im Jahr nach Corona

Einst entstand das «Tribeca Film Festival» als Antwort auf den Terror vom 11. September. Jetzt soll die 20. Jubiläumsausgabe nach einem gigantischen Krisenjahr die Menschen wieder zusammenbringen.

Grütters: Berlinale ein «kraftvolles Zeichen»

Die Berlinale ist nicht nur ein Riesenspektakel, sondern auch ein teurer Spaß. Deutlich weniger Tickets und kaum Stars bedeuten diesmal weniger Einnahmen und Sponsoren. Nun muss der Bund noch mal ran.

«Kino ist nicht tot»: Filme von Moretti, Penn und Enyedi

Erleichterung an der Côte d'Azur: Das Filmfestival von Cannes muss nicht erneut verschoben werden. Die Festspiele sind ein Signal, dass die Branche lebt.

Wacken-Festival fällt wegen Corona auch in diesem Sommer aus

Wieder keine wummernden Wiesen im schleswig-holsteinischen Wacken. Das Heavy-Metal-Festival wurde wegen der Corona-Pandemie erneut abgesagt - wie bereits im vergangenen Jahr.

John Scofield einer der Höhepunkte beim Jazzfestival Moers

Das Jazzfestival im niederrheinischen Moers setzt erneut auf Livestreams - aber vier Auftritte finden vor Publikum statt. Gitarrist John Scofield darf vor mehreren hundert Zuhörern auftreten.

Berliner Theatertreffen online eröffnet

Mit dem Berliner Theatertreffen beginnt eines der renommiertesten Bühnenfestivals. Festivalleiterin Yvonne Büdenhölzer geht davon aus, dass die Kulturbranche die Folgen der Pandemie noch länger spüren wird.

Festivalleiterin: Pandemie wird Kulturbranche prägen

Mit dem Berliner Theatertreffen beginnt eines der renommiertesten Bühnenfestivals. Die Festivalleiterin Yvonne Büdenhölzer geht davon aus, dass die Kulturbranche die Folgen der Pandemie noch länger spüren wird.

«Fusion»-Festival ist coronabedingt erneut abgesagt

Bis zuletzt hatten Konzertfans gehofft, nun ist das Fusion-Festival doch abgesagt. Nachdem der Veranstalter zunächst mit neuem Konzept sein Glück bei den Behörden versucht hatte, setzt er nun auf 2022.

Berlinale hält an Sommerfestival fest

Die Festivalleitung der Berlinale zeigt sich optimistisch: Im Juni soll eine Sommerausgabe fürs Publikum stattfinden. Die Besucher sollen vorab zum Coronatest. Das Ganze hat aber noch einen Haken.

Festivalleiterin: Machtstrukturen an Theater aufbrechen

Ein Gespräch mit Festivalleiterin Yvonne Büdenhölzer. Über Machtstrukturen an Theatern und die Frage, wie man die wichtige Position der Intendanz anders aufstellen könnte.

Roskilde Festival abgesagt

Es hilft alles nichts, ein Musik-Festival mit 130 000 Fans wird in diesem Sommer nicht stattfinden. Roskilde fällt flach.

Bayreuther Festspiele gehen auf volles Risiko

In Deutschland sind Theater und Opernhäuser derzeit geschlossen - doch die Bayreuther Festspiele sollen im Sommer stattfinden. Koste es, was es wolle. Es soll auch ein Zeichen an die Kulturwelt sein.

«c/o pop»: Musikfestival im Stream

Das Kölner Musikfestival «c/o pop» findet erneut in digitaler Form statt. In einem kostenlosen Stream können Musikfans Konzerte oder Talks mit Künstlern wie Elif oder Chilly Gonzales verfolgen.