Lady Gaga verschiebt Konzertreise erneut – Tour nun 2022

Sängerin Lady Gaga hat wegen der Corona-Pandemie ihre geplante «Chromatica Ball Tour» ein weiteres Mal verschoben. Die Tour durch Europa und Nordamerika soll nun im Sommer 2022 gespielt werden.

Theater und Konzerthäuser öffnen in Hamburg

Mehr als sieben Monate mussten Hamburgs Kulturhäuser in der Corona-Pandemie geschlossen bleiben. Am Freitag dürfen sie wieder unter strengen Auflagen öffnen. Den Anfang machen Oper und Ballett.

Berliner Ensemble: Könnten Castorf-Premiere im Juni zeigen

Das Theater steht in den Startlöchern und möchte gern wieder Zuschauer im Haus haben. Wann das tatsächlich klappt, ist aber noch offen.

Justin Bieber verschiebt Nordamerika-Tour erneut

Justin Bieber muss seine Konzertreihe verschieben. Start für die fünfmonatige Tour soll nun Februar 2022 sein.

Kulturszene zwischen Ungeduld und Zuversicht

Die Kulturszene erkennt erste Hoffnungsschimmer am Ende des ziemlich dunklen Coronatunnels. Doch die kulturelle Durststrecke ist noch nicht überwunden. Deswegen gibt es auch harsche Kritik.

Dolly Parton ist geimpft – Sängerin spendet für Forschung

Mit einer großzügigen Spende hat Dolly Parton die Impfstoffforschung in den USA unterstützt. Jetzt hat die Sängerin ihre «eigene Medizin» bekommen.

Stars feiern bei den Golden Globes virtuell mit

Vor Beginn der Golden-Globe-Gala drängen sich die Stars gewöhnlich auf dem roten Teppich - doch wegen der Corona-Pandemie ist diesmal alles anders.

Cornelia Funke kritisiert Umgang mit Kindern

Kinder haben keine Lobby. Deshalb finden ihre Interessen und Bedürfnisse zu wenig Beachtung. Sagt die Autorin Cornelia Funke.

Vorhang auf? Kulturszene bereit für Zuschauer

Die Corona-Pandemie wirkt wie ein dicker Vorhang zwischen Kulturszene und Zuschauern. Ein neues Konzept gibt den Spielstätten Hoffnung. Aus der Politik kommen zudem positive Signale.

Gwen Stefani: Hochzeit momentan schwer zu planen

Seit mehr als fünf Jahren sind Blake Shelton und Gwen Stefani ein Paar. Jetzt wollen sie heiraten: Nur wann? Und das ist nicht das einzige Fragezeichen.

Trauriger Rosenmontag – Motto-Wagen in Düsseldorf

Was für ein trauriger Rosenmontag für die Narren! Es gibt keine Umzüge und kein ausgelassenes Treiben auf der Straße. In Düsseldorf fuhren aber wenigstens ein paar vereinzelte Wagen. Die Motive waren provokant wie immer.

Oscar-Verleihung soll an mehreren Orten stattfinden

Es ist das Fernseh-Event in den USA - doch auch die Oscar-Verleihung muss sich den Regeln der Pandemie beugen. Die Idee zur Austragung an verschiedenen Orten ist allerdings längst keine neue.

Leipziger Buchmesse erneut abgesagt

Seit fast einem Jahr legt Corona das klassische Messegeschäft lahm. Jetzt hat es die Leipziger Buchmesse schon zum zweiten Mal erwischt. Sie findet nicht statt. Was bedeutet das für die Buchbranche?

Leipziger Buchmesse fällt erneut aus

Schon 2020 fiel die Leipziger Buchmesse der Corona-Krise zum Opfer - und auch dieses Jahr wird es keine Bücherschau in Leipzig geben. Für die Branche ist das ein erneuter Schlag.

Wie geht es weiter mit dem Nachtleben?

Die Berliner Clubs ziehen ein Publikum aus aller Welt an, aber seit fast einem Jahr ist es damit wegen Corona vorbei. Wie ist die Stimmung? Und wie wird sich das Nachtleben nach der Pandemie verändern?

Kenneth Branagh spielt Boris Johnson in Mini-Serie

Die filmische Aufarbeitung der Corona-Pandemie beginnt so langsam. In einer britischen Serie soll Boris Johnson im Mittelpunkt stehen. Der britische Premier wird dabei von einem berühmten Shakespeare-Spezialisten dargestellt.

Stefan Weppelmann: Neu Nachdenken über Rolle von Museen

Die Corona-Maßnahmen treffen die Kultureinrichtungen hart. Der Leipziger Museumschef Stefan Weppelmann spricht sich deshalb dafür aus, für künftige Fälle dieser Art besser vorzusorgen.

Museum Barberini zeigt russische Impressionisten

Bisher kann das Publikum die Schau nur im Netz besuchen. Ab August darf es wohl auch wieder in das Potsdamer Museum und die Bilder live erleben.

Festspielhaus Baden-Baden hofft auf Osterfestspiele

Unter der Überschrift «From Russia with Love: Die Osterfestspiele mit den Berliner Philharmonikern blicken nach Osten» will das Festspielhaus wieder loslegen. Anvisiert ist der Zeitraum vom 27. März bis 5. April.