Generalüberholung für die Golden Globes Awards

Bereits seit 1904 werden die berühmten Golden Globe Awards verliehen. Nach hartet Kritik werden sie nun neu strukturiert – und dabei spielt vor allem auch Vielfältigkeit eine große Rolle.

Jamie Lee Curtis als Oscar-«Presenter» angekündigt

Am 27. März soll die Oscar-Verleihung über die Bühne gehen. Jetzt wurden weitere prominente Mitwirkende bekannt gegeben.

Britische Baftas in London vergeben

Große Überraschungen bleiben bei der Bafta-Verleihung aus. Während «The Power Of The Dog» die begehrtesten Preise erhält, bekommt «Dune» die meisten. Für die 007-Produzenten verläuft der Abend enttäuschend.

Berlinale 2022: Filmfestival zeichnet «Alcarràs» aus

Die Regisseurin Carla Simón erzählt von einer Familie, die eine Pfirsichplantage betreibt. Ihr Film «Alcarràs» gewinnt den Goldenen Bären der Berlinale.

Berlinale 2022: Goldener Bär geht an «Alcarràs»

In Deutschland ist es ihre erste Kinorolle: Meltem Kaptan spielt die Mutter des früheren Guantánamo-Häftlings Murat Kurnaz. Dafür gewinnt sie den wichtigsten Schauspielpreis der Berlinale. Der Goldene Bär geht an «Alcarràs».

«The Power of the Dog» Favorit bei den Oscars

Der Oscar-Wettbewerb ist eröffnet: Filme wie «The Power of the Dog», «Dune» und «Belfast» sind im Rennen. Stars wie Will Smith und Nicole Kidman können auf eine Trophäe hoffen. Auch deutsche Filmschaffende haben Preischancen.

«West Side Story» und «Dune» auf Oscar-Kurs

Erst Ende März werden die Oscars verliehen, doch schon jetzt zeichnen sich klare Favoriten ab. Hollywoods Regie- und Produzentenverbände haben ihre Filmkandidaten nominiert.

Golden-Globe-Vergabe ohne Publikum und roten Teppich

Wegen der Corona-Pandemie kann die Verleihung der Golden Globes dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Der Empfang am roten Teppich fällt ins Wasser, nur ausgewählte Gäste werden zugelassen.

Will Packer soll die nächste Oscar-Gala aufpolieren

Seit Jahren sinken die Zuschauerzahlen der Oscar-Show, auch im April waren die Einschaltquoten niedrig. Schon jetzt plant die Filmakademie die Gala fürs kommende Jahr – und setzt dabei auf eine Premiere.