Die Leere an ihrer Seite: Prinz Philip wäre 100 geworden

Er wurde geachtet - und manchmal belächelt: Prinz Philip. Für viele Briten war er eine Konstante und für die Queen ihre wichtigste Stütze. Wie füllt der Palast die entstandene Lücke?

Queen gratuliert Archie zum zweiten Geburtstag

Harry und Meghan haben sich zwar von der britischen Krone verabschiedet, aber alle Verbindungen sind noch nicht gekappt. Auch die Queen feiert den zweiten Geburtstag von Archie Mountbatten-Windsor.

Geburtstag ohne Prinz Philip: Königin Elizabeth II. wird 95

Vor wenigen Tagen erst fand die Trauerfeier für Prinz Philip statt. Jetzt wird die Queen 95 Jahre alt. Ein trauriger Geburtstag, den die Monarchin im kleinen Kreis begehen will.

Gitarrist May: Queen drohte früh das Aus

Heute zählt sie zu den bekanntesten Rockbands der Welt. Das Mega-Album «A Night At The Opera» war ihr finaler Durchbruch. Doch es hätte sie fast in den Ruin getrieben, wie Gitarrist May nun erzählt.

Ohne Prinz Philip: Wie schwer ist der Verlust für die Queen?

Königin Elizabeth und Prinz Philip waren 73 Jahre verheiratet. Nach einer so langen Zeit ist der Verlust des Partners ein besonders schwerer Schock. Droht eine Abdankung?

«Verdächtiges Objekt» in Queen-Residenz gefunden

Große Aufregung im Holyrood-Palast in Edinburgh, einer Residenz der Queen. Nach dem Fund eines «verdächtigen Objekts» gab es eine Festnahme. Viele Fragen aber bleiben offen.

Queen und Prinz Charles gedenken der Corona-Opfer

Mehr als 125.000 Menschen sind in Großbritannien bereits mit oder an Corona gestorben. Das ruft auch die Royals auf den Plan.

Buckingham-Palast nimmt Vorwürfe sehr ernst

Rassistische Bemerkungen und mangelnde Hilfsbereitschaft: Die Vorwürfe Meghans und Harrys gegen die Royals wiegen schwer. Nach anfänglichem Zögern reagiert nun die Queen - und zeigt sich versöhnlich.

Die Queen wirbt fürs Impfen

Eigentlich sind Informationen zur Gesundheit der Royals strikte Privatsache - aber nun hat sich die Queen zu ihrer Corona-Impfung geäußert. Die überraschende Einlassung der 94-Jährigen dient einem klaren Zweck.

Corona-Pandemie erinnert Queen Elizabeth II. an die Pest

Eigentlich sind Informationen zur Gesundheit der Royals strikte Privatsache - aber nun hat sich die Queen zu ihrer Corona-Impfung geäußert. Das Fazit der 94-Jährigen: «Es ging sehr schnell.»

Queen hofft auf Geburtstagsparade im Juni

Nachdem sie fast das gesamte vergangene Jahr hinter Palastmauern verbracht hat, setzt die britische Königin für 2021 auf eine Rückkehr von royalem Pomp in Londons Straßen. Könnte es auch ein Wiedersehen mit dem verlorenen Enkelsohn Harry und seiner Frau Meghan geben?